Allgemeine Geschäftsbedinungen

Retourware

Retourware wird nur innerhalb von 14 Tagen mit Vorlage der Rechnung und im einwandfreien, Verkaufsfähigen Zustand sowie in der Original Verpackung akzeptiert. Elektronische Teile können generell nicht mehr Retourniert werden. Die Geschäftsführung behält sich vor weitere Artikel (z.B. Tuning, Reifen, Öle, usw.) von der Rücknahme auszuschließen. Diese Teile werden auf der Rechnung definiert.
Die Ware muss bei Übernahme auf etwaige Beschädigungen überprüft und nötigenfalls sofort beim Lieferanten oder bei Firmeninhaber reklamiert werden. Später erfolgte Reklamationen auf Beschädigung können nicht mehr akzeptiert werden.

Reklamationen

Reklamationen sowie Gewährleistungsansprüche werden im Gesetzlichen Rahmen bearbeitet und an den Erzeuger zur Überprüfung weitergeleitet. Der Kunde ist verpflichtet sich, in diesen Fall, die geforderten Daten Wahrheitsgetreu und Lückenlos an die Fa. Autoteile Fröschl zu übermitteln. Die Haftungsdauer wird von der Industrie vorgegeben und ist je nach Produkt im gesetzlichen Rahmen verschieden. Die Dauer ist je nach Hersteller und Produkt verschieden und kann nicht eindeutig definiert werden. In der Regel beträgt die Bearbeitungsdauer zwischen 4 und 8 Wochen. Wird das Produkt vor dem Endbescheid benötigt muss dieses normal käuflich erworben werden. Nach Abwicklung des Falles wird je nach Entscheid der Betrag in Bar unter Vorlage der Original-Rechnung Rückerstattet. Der Firmeninhaber behält sich vor, unter Angabe von klar definierten Gründen eine Reklamation von vorhinein Abzulehnen. Sollte die reklamierende Partei trotz dem auf einen Versand zur Industrie bestehen, gehen die Versandkosten zu Handen der reklamierenden Partei. Bei etwaigen anerkennenden Bescheid seitens des Erzeugers werden die Versandkosten zurück erstattet. Reklamations- oder Gewährleistungsansprüche können nur mit Vorlage der Original Rechnung akzeptiert werden.

Zahlungsbedingungen

Zahlungsbedingungen für gewerbliche Kunden. 14 Tage netto ab Rechnungsdatum ohne Abzug. Kein Zahlungseingang nach 14-Tagen, Mahnung mit Mahnspesen 7,50 €. Nach 21-Tagen Zahlungsverzug wird die offene Korrespondenz zum Inkasso übergeben und der Schuldner automatisch auf Barzahlung gestellt. Weitere Schritte obliegen dem Inkasso Büro. Sämtliche anfallenden Kosten gehen zu lasten des Schuldners.
Etwaige durch Lieferverzögerung entstandene Kosten können nicht der Fa. Autoteile Fröschl angelastet werden.
Sonderbestellungen werden nur nach Anzahlung oder Vorauskasse getätigt. Die Höhe der Anzahlung richtet sich nach dem Kaufpreis des zu bestellenden Produktes und obliegt der Geschäftsleitung. Etwaige entstehende Kosten bei nicht Abholung der Ware werden mit der Anzahlung oder der Vorauszahlung gedeckt. Diese können im schlimmsten Fall bis zu 100% betragen.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Besitz der Fa. Autoteile Fröschl.